Rückblende


Die Geschichte von der alten Frau mit den Bohnen

Unsere Adventsgeschichte vom 21. Dezember 2019 zur Adventsfenstereröffnung.

 

In einem kleinen und ärmlichen Bergdorf, in welchem die Leute nur das Nötigste zum Leben hatten, lebte auch, alleine mit ihren drei Ziegen, eine alte Frau. Sie war die einzige im Dorf, die stets freundlich, zufrieden und glücklich wirkte. Jeden Tag sah man sie mit ihren Ziegen durch das Dorf ziehen, die Leute grüssend, mit einem Lachen oder mit einem Lächeln im Gesicht.

Die Leute im Dorf wunderten sich seit langem, warum diese einsame, alte und arme Frau immer so zufrieden war; doch niemand getraute sich, sie zu fragen.

 

Eines Tages begegnete ein kleines Mädchen der alten Frau; es nahm all seinen Mut zusammen und fragte sie nach dem Geheimnis ihres Glücks.

Die alte Frau lächelte das Mädchen an und erzählte ihm: „Schau, hier hast du einige Bohnen. Stecke diese in die rechte Hosentasche. Jedes Mal, wenn dir etwas Schönes begegnet, wenn du dich über etwas freust oder dich etwas zum Lachen bringt, nimm eine Bohne aus der rechten Hosentasche und stecke sie in die linke Tasche.

Am Abend, bevor du zu Bett gehst, leere deine linke Hosentasche, zähle die Bohnen und versuche, dich bei jeder einzelnen Bohne an das schöne Erlebnis zu erinnern. So mache ich das jeden Tag aufs Neue. Das ist das ganze Geheimnis meines Glücks."

 

Verfasser unbekannt

 

 

Viele Bohnen, verbunden mit vielen ermutigenden, schönen, erfreulichen und zufriedenen Momenten wünschen wir Ihnen für die Festtage und weiter im neuen Jahr. 

 

Ihre Christine und Roland Farner

 



Die Tavolata ist vorbei!

 

Die Teller sind leer, die Gläser ausgetrunken...

Danke an alle die dabei waren.

Es war schön die fröhlichen und heiteren Gäste bei uns zu haben.

 

Am Samstag, 24. August 2019 hiess es bei uns...

 

...a tavola!

 

14 Gäste durften wir bei uns begrüssen! Zusammen erlebten wir einen unvergesslichen, fröhlichen und kulinarischen Abend.

 

Eine richtige Tavolata...

  

Was wir servierten, dürft ihr auf Speisekarte nachlesen!

 



Workshop am Langen Freitag, 28. Juni 2019 in Lenzburg

 

Danke!

...an Kathrin Steinmann, ihre Mitarbeiterinnen Anita Widmer und Marianne Steinmann und alle interessierten Menschen, welche voller Freude mit ihren dekorierten Büchern nach Hause gingen.

 

Ein toller, fröhlicher Sommerabend, der viel zu schnell vorbei war...

 


 

Kathrin Steinmann hat vor knapp zwei Jahren die Buchhandlung Otz als Inhaberin und Geschäftsführerin übernommen. Zur Eröffnung habe ich ihr ein Präsent in Form eines Buches mit Herz im 3D-Effekt überreicht.

Viele Kunden haben seither nachgefragt, wie diese Technik funktioniert...

 

Am kommenden Langen Freitag vom 28. Juni 2019, in Lenzburg gibt es Gelegenheit selber auszuprobieren!

Ich freue mich sehr auf viele Interessierte!



farner & farner gmbh / Dorfgasse 8 / 5102 Rupperswil / +41 62 897 03 68 / info@farner-farner.ch